Methodentag

Am Mittwoch, dem 6.11., fand am Bergstraßen-Gymnasium erstmals ein so genannter „Methodentag“ statt.

Er sieht vor, dass jede Klassenstufe einen Vormittag lang eine bestimmte Methode kennen lernt, die im Laufe des schulischen und beruflichen Lebens eine wichtige Rolle spielen wird. So soll der Methodentag nicht nur auf die ab Klasse 7 obligatorische GFS, das Seminarfach oder mündliche Prüfungen, sondern genereller Weise auch auf die Weiterbildung nach dem Abitur vorbereiten. Hier eine Übersicht über die Themen:

Klasse 5 Lernen lernen

Klasse 6 Lesekompetenz

Klasse 7 Alles rund um die GFS

Klasse 8 Präsentieren – aber richtig

Klasse 9  Recherchieren und Zitieren mit Besuch der Stadtbibliotheken in Weinheim und Mannheim

Klasse 10  Bewerbungsschreiben, Bewerbungsgespräch und Eignungstest bzw. Überblick über den Arbeitsmarkt – durchgeführt von unserem Bildungspartner „Goldbeck“, der Volksbank und der Agentur für Arbeit

K1 und K 2  Deutsch-Klausur bzw. für den Basiskurs D Workshop „praktische Rhetorik“

Mit viel Engagement und Spaß waren die Schülerinnen und Schüler bei der Sache, sodass die oben genannten Ziele des Methodentages als erreicht angesehen werden können. Diese Generalprobe wurde also „bestanden“, der Sinn und Zweck erfüllt, weswegen er nächstes Jahr wieder durchgeführt wird und institutionalisiert werden kann. Herzlichen Dank an das Organisationsteam!